Wer, was, wann, wo, wie? Durchblick mit Semantischen Technologien.

Seit im vergangenen Jahr bei GO-Globe.com die Infografik „in 60 seconds“ erschien hat sich viel getan. Aber ist die Infoflut abgeklungen, ist das Chaos geringer geworden? Finden Sie die täglich für ihren Job erforderlichen Informationen? Können Sie 100% sicher sein, dass sie die relevanten Informationen finden, die zur Darstellung, Beurteilung eines Sachverhalts erforderlich sind – um eine Entscheidung zu fällen?

Naja, es heißt jedenfalls, dass über 80% des Wissens, das unserer täglichen Arbeit zugrunde liegt, in unstrukturierter Form vorliegt. (E-Mail, Dokumente, Web-Seiten, Artikel, Infos aus Social Media, uVm.). Semantische Technologien können helfen die entscheidenden Punkte zu verbinden. Sie  erleichtern den Zugang zu Informationen, indem sie Anwender in die Lage versetzen, komplexe Analysen mit der Leichtigkeit einer simplen Suche durchzuführen: Von der präzisen und genauen Identifizierung der Informationen bis zur Auswahl, Gewinnung und Integration von strukturierten und unstrukturierten Informationen.

Advertisements