Gurus oder Wald- und Wiesen-Coaches?

Die Empfehlung ist immer, sich auf wirksame, seriöse Methoden zu fokussieren – also solche, deren Wirksamkeit sich empirisch belegen lässt. Erwartungsgemäß ist der Osnabrücker Wirtschaftspsychologe Prof. Dr. Uwe Peter Kanning auch dieser Ansicht. Auch wenn ich seine Einordnung des Life-Coaching so nicht teilen mag – denn auch dieses Themenfeld verdient eine Fokussierung auf den Einsatz evidenzbasierter Methoden und eine sorgfältige Vorbereitung durch fundierte Ausbildung, statt es Gurus und Wald- und Wiesen-Coaches (Kanning im Beitrag) zu überlassen. Mit einem Video zur Frage „Ist Coaching wirksam?“ gewährt der Autor zahlreicher auch populärwissenschaftlicher Werke auf seinem Youtube-Kanal „15 Minuten Wirtschaftspsychologie“ einige Einblicke in das Feld der Coachingforschung und nimmt dabei berufsbezogene bzw. business-bezogene Coachingformen in den Fokus:

Coaches, die evidenz-basierte Konzepte einsetzen sind dankbar für die Darstellungen von Prof. Kanning, auch wenn man im Einzelfall nicht alle meinungs-basierten Einordnungen teilen möchte. So kann man im Coaching nicht immer alle beruflichen und eher privaten Belange strikt von einander trennen – zum Beispiel beim Stichwort „Work-Life-Balance“ – um nur eines zu nennen. Auch Themen der Stressbewältigung strahlen in beide Bereiche aus. Aber er ist eben WIRTSCHAFTSpsychologe und hier dominieren dann eben doch betrieblich orientierte Themen und Interessen. Versteht sich.
Hier gibt es weitere interessante und erhellende Beiträge auf seinem Kanal: „15 Minuten Wirtschaftspsychologie„.

Zur nachhaltigeren Wirksamkeit von Coaching kann gesagt werden, dass Ergebnisse der Coachingforschung in die Konzeption des offenen Theoriegerüsts und der Ausbildung des ergebnisorientierten Coachings eingeflossen sind und weiterhin einfließen. Hinweise dazu finden sich in diesem Blog.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s