Martin Jürgen Aust, Ihr Coach stellt sich vor:

Natürlich möchten Sie jetzt erst einmal wissen, mit wem Sie es hier zu tun haben. Ich komme direkt aus dem Bereich Unternehmensberatung und habe in über 18 Jahren fast ausschließlich Freiberufler, Unternehmer oder Gründer unterstützt, beraten und gecoacht. Darunter waren Verleger, Geschäftsführer im Technologiebereich, Rechtsanwälte und leitende Ärzte. Dabei ging es in der Regel um Marketing-Themen, um Business Development-Fragen aber auch ganz schlicht darum, hands-on Führungskräfte dabei zu unterstützen, ins Stocken geratenen Projekten wieder Drive zu geben und sie zum Abschluss zu bringen.

Warum ich das konnte? Als studierter Betriebswirt hatte ich das Glück, früh Verantwortung im Medienbereich übernehmen zu dürfen und habe in den äußerst spannenden Neunzigerjahren mit nahezu freier Hand Pionierarbeit beim Aufbau des Internet-Geschäfts tun dürfen. Dabei waren die Abläufe in Teams und die Gestaltung von Prozessen wichtige Grundlagen für eine erfolgreiche Vermarktung von B2B-Internet-Dienstleistungen. Hier waren Teamplayer gefragt, keine Alleinunterhalter. Leader, keine Befehlshaber. Und offen gesagt: dabei ist mir durchaus gelegentlich der Wind ganz gut um die Ohren geweht.

Privat ist es mir gelungen, einer Familie das nötige Umfeld zu gestalten, das notwendig ist, damit glückliche Eltern drei Kinder aufwachsen sehen und um ihre gute Entwicklung zu fördern – eingebunden in ein solides Netzwerk aus engen Verwandten und guten Freunden. Dass es so kommt, war nicht immer selbstverständlich oder abzusehen. Und manchmal waren auch schwierige Entscheidungen fällig, denn auch im Privaten fährt man nicht immer in ruhigen Gewässern.

Heute coache ich Menschen, die in ähnlicher Weise vor erheblichen Veränderungen stehen – nur ein paar kurze Stichworte: Digitalisierung, starke Frauen in Führung, Introversion und Selbstvermarktung und Vieles mehr. Sie bewältigen einerseits harte berufliche Herausforderungen und versuchen zum anderen ein erfüllendes privates Leben zu gestalten. Hier entstehen Spannungsgefüge, die Stress und Unsicherheit hervorrufen und es erschweren können, anstehende Aufgaben mit der erforderlichen Aufmerksamkeit und Konsequenz anzugehen. Und da sind dann Themen wie Zielvorstellungen aber auch Sinnfragen zu Beruf und Privatleben anzusprechen und zu klären. Stress und Konflikte – in Einzelsituationen oder im Team – können sich zu erheblichen Hemmnissen und Störungen auf dem Karriere- und Lebensweg auswachsen.

Leben ist Veränderung. In einem Coaching gehen wir den Dingen auf den Grund. Wir befassen uns gründlich mit Ihren Zielen – also mit Zielklärung – damit, die anstehende Veränderung zu planen und zu gestalten, den Weg zur Umsetzung anzutreten, an Bord zu gehen, abzulegen, in See zu stechen und sich den Herausforderungen zu stellen. Ich verwende diese Analogie, da ich seit früher Jugend Menschen jeden Alters anleite, auf großen und kleinen Booten das Segeln zu erlernen. Hier kann man erleben, was gute, umsichtige Führung erfordert, damit ein Gefühl der Sicherheit an Bord entsteht: gute Vorbereitung und ein Gesamteindruck ruhiger Kompetenz, wie britische Sail Trainer es einmal ausgedrückt haben.

Also: Steigen Sie ein, kommen Sie an Bord. Es erwartet Sie ein gut strukturiertes Coaching nach den Grundsätzen des ergebnisorientierten Coachings Prof. Greif – wissenschaftlich fundiert und evaluiert, integrativ und auf praktische Ergebnisse ausgerichtet.

Erfahrungen & Bewertungen zu Martin Jürgen Aust