Technologies

Semantische Technologien

Einer der wesentlichen Wettbewerbsfaktoren ist das Entdecken, Bewahren und Nutzen von Wissen. Die Herausforderung liegt dabei allerdings weniger in der Sammlung und Anhäufung von Wissen (Daten) als viel mehr in der effektiven Selektion des gerade für den jeweiligen Arbeitsablauf benötigten Wissens und der gezielten Abfrage und Aufbereitung der entsprechenden Daten. Dieser Herausforderung kann mit intelligenten, IT-gestützten Wissensmanagementlösungen begegnet werden. Dabei steht neben der effektiven Selektion, Aufbereitung und Präsentation der Daten vor allem die einfache Implementierung in vorhandene Business Prozesse sowie die Anwenderfreundlichkeit im Vordergrund. Ein ideales Einsatzfeld für semantische Technologien.

Semantische Technologien erleichtern den Zugang zu Informationen indem sie Anwender in die Lage versetzen, komplexe Analysen mit der Leichtigkeit einer simplen Suche durchzuführen: Von der präzisen und genauen Identifizierung der Informationen bis zur Auswahl, Gewinnung und Integration von strukturierten und unstrukturierten Informationen.

Daten Gewinnung.
Indexierung von Dokumenten aus unterschiedlichen internen oder externen Quellen (strukturiert und unstrukturiert), und Aktivierung vorgegebener Kriterien.

Semantische Suche und Sentiment-Analyse.
Präzision durch Ausschließen wertloser Informationen, durch die Recherche-Ergebnisse eingetrübt werden, und hohe Trefferquoten durch die Fähigkeit, alle relevanten Ergebnisse auch wirklich zu liefern. Zur Beurteilung von Sentiments stehen hochentwickelte Analyse-Funktionalitäten zur Verfügung.

Extraktion und Korrelation.
Automatische Extraktion, Vereinheitlichung und Verknüpfung spezifischer Metadaten aus den analysierten Texten (wie Personen, Firmen, Orte, Adressen, Termine, Mengen, etc.), und dadurch Vereinfachung der Suche und Hervorhebung der Zusammenhänge und Muster, die zwischen Daten bestehen.

Interaktive Analyse und facettierte Navigation.
Ermöglicht die interaktive Prüfung der Dokumente und aktivert die Erzeugung neuer Facetten zur weiterführenden Navigation aufgrund der Erkenntnisse aus der von Datenexploration.

SAO, Subject-Action-Object-Suche.
Präzisere Suche durch das Verstehen der logischen Funktion von Wörtern in einer Formulierung. Zum Beispiel wird das Subjekt Pferd, mit zugehörigen Verben verbunden (galoppieren, trinken, springen) sowie mit allen mit diesen verbundenen Objekte (Wiese, Wasser, Hindernis), die verwendet werden können, um Sätze mit dem ausgewählten Begriff (Pferd) zu bilden.

Reporting und Extraktion.
Erweiterte semantische Filter ermöglichenes die Fertigung von Competitive und Business Intelligence Reports für die Einsatz in ganz unterschiedliche betrieblichen Funktionsbereichen Finance, Marketing oder R&D.

Semantische Technologien können vor allen Dingen bei wissensintensiven, interdisziplinären und kommunikationsintensiven Arbeitsabläufen hervorragend zur Unterstützung von Business-Prozessen eingesetzt werden. Eine der herausragenden Stärken von semantischen Technologien ist dabei ihre universelle Einsetzbarkeit.

Aufgrund des Vorteils der schnellen, übergreifenden Suche werden semantische Technologien bereits im Servicebereich direkt an Geschäftsprozesse angebunden. Ein Beispiel hierfür ist der Einsatz eines FAQ-Systems mit semantischer Technologie in Call-Centern und bei Hotlines. Die Unterstützung der Arbeitsprozesse durch die semantischen Technologien soll dabei möglichst so stattfinden, dass der Anwender sie gar nicht wahrnimmt. Eine einfache Bedienbarkeit und Funktionalität stehen dabei im Vordergrund.

Durch den Einsatz von semantischen Technologien können innovative Anwendungen und Dienstleistungen entstehen, die ein leichteres Teilen von Wissen ermöglichen. Unternehmen erschließen sich dadurch neue Möglichkeiten, um Wettbewerbsvorteile zu erlangen.

BlueOcean SBC

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s